Autorenlesung - Hannes Hörndler

woa voi supa!

Schülerausspeisung: Was gibt es im Jänner?
Speiseplan - Jänner 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 16.2 KB

Eishalle

"…Freude pur, lautes Lachen, wenn manche auf den Boden krachen.

Doch schnell stehen sie wieder auf und wagen einen neuen Lauf."

(wintergedichte.com)

 

So - aber auch anders :-) -  haben sich viele Kinder unserer Schule auf das Eis gewagt und die Zeit dazu genutzt, ihre Fähigkeiten auf dem glatten Untergrund zu festigen und zu erweitern.

Schnee in Hülle und Fülle

Frau Holle hat es heuer wieder einmal gut gemeint und uns viel Schnee beschert. 

Wir freuen uns und nutzen die kühle Luft und das weiße Gold ausgiebig zum Spielen. 

Bluatschink rockt unsere Schule

Kurz vor den Winterferien erlebten die Schüler der Volksschule Altmünster noch ein lautstarkes Konzert von Bluatschink. Mit Liedern zum Mitmachen gelang es Toni Knittel und seine Frau Margit die Kinder zum Mitsingen und Mitklatschen mitzureißen.
Bluatschink ist bei Kindern seit vielen Jahren sehr beliebt. Dass viele Texte zum Nachdenken anregen und der Humor trotzdem nicht zu kurz kommt, gefällt uns ganz besonders. Für die Schüler war es ein toller Vormittag und so mancher Liedtext wird sicher noch lange in Erinnerung bleiben. 

 

 

Wir lernen, bauen, basteln,... in der 1c

Buchstabentag in der 1a

Mit allen Sinnen werden Buchstaben erarbeitet und geübt.

Danach ließen sie sich die köstliche gesunde Jause schmecken. 

Schülerausspeisung: Was gibt es im Dezember?
Speiseplan - Dezember 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 16.1 KB

Es wurde fleißig gesammelt für das Projekt "Christkindl im Schuhkarton"

Vielen Dank an alle Eltern und Sozialpädagogen für die herzliche Unterstützung! 

Adventkranzsegnung

Basketball-Training mit den SWANS

 

Zweimal im Monat bekommen die Mädchen und Buben der 4. Klassen im Turnunterricht ein spezielles Basketball-Training mit zwei Spielern der SWANS Gmunden. Die Kinder sind mit viel Spaß und Begeisterung dabei.

Wir bleiben am Ball und freuen uns schon auf das Schulturnier im Februar!

Gesunde Jause

Monatlich findet bei uns das großartige gesunde Jausenbuffet statt. Der Elternverein bereitet gemeinsam mit den Schüler/innen liebevoll regionale Köstlichkeiten zu. Bei so einer vielfältigen Auswahl und der wunderbaren Zubereitung macht gesundes Essen richtig Spaß. Wir freuen uns jedes Mal wahnsinnig auf diese Leckereien! 

Waldtag der 2. und 3. Klassen

Unter der Leitung von Herrn Ing. Johannes Ablinger bereiteten die angehenden Waldpädagogen/ -pädagoginnen der forstlichen Ausbildungsstätte Traunkirchen   unseren Schüler/ innen einen herrlichen Vormittag im Wald. Spielerisch durften mit allen Sinnen Entdeckungen und Erfahrungen im Wald gesammelt werden. 

Herzlichen Dank für dieses tolle Angebot! 

Speiseplan - November 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 16.5 KB

Auch Spiel und Spaß in der Pause darf nicht zu kurz kommen. 2b

Freiarbeit und Lesestunde in der 1b

Kinderbasar Herbst 2018/19

Wanderung der 4. Klassen

In der  zweiten Schulwochen machten sich unsere vierten Klassen auf Erkundungstour durch ihren Heimatort. Bei den Stationen des Themenweges gab es viel über das alte Altmünster zu erfahren. Nach dem langen Marsch quer durch das Ortsgebiet durften die Kinder den Spielplatz des SOS-Kinderdorfes benützen und wurden dort mit einem Eis belohnt.

Einen herzlichen Dank dafür!

So viele Schulanfänger!

Schön, dass ihr da seid!

Schulanfang 2018/19

Die Schule beginnt bei uns am Montag 10. 9. 2018 um 08.00 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Pfarrkirche. Alle Kinder, Familienangehörige und Gäste sind dabei herzlich willkommen!

Sollten Sie aus persönlichen Gründen (z.B. andere Glaubensrichtung) nicht teilnehmen, kommen Sie bitte um ca. 8.30 Uhr zur Schule. 

 

Treffpunkt:  ca. 07.50 Uhr vor der Kirche

 

SchulanfängerInnen sitzen bei ihren Eltern/ Familienangehörigen.

 

SchülerInnen der 2., 3. und 4. Klasse gehen, wie gewohnt, mit ihrer Lehrerin und ihren MitschülerInnen gemeinsam hinein und nehmen in den ersten Reihen Platz. 

 

Anschließend spazieren wir gemeinsam in die Schule hinauf.

 

Die SchulanfängerInnen kommen danach mit Eltern/ Erziehungsberechtigten in den Turnsaal, wo die Klasseneinteilung stattfindet.

Nun gehen wir klassenweise vors Schulhaus, um mit allen Vorschulkindern und 1. Klässlern ein gemeinsames Gruppenfoto zu machen. 

 

Die Lehrerinnen gehen anschließend mit ihren Schüler/innen in die Klasse, um sich ein wenig kennen zu lernen. Die Begleitung der Eltern ist gewünscht und für viele Kinder auch wichtig. 

 

Die Schule endet um ca. 09.40 Uhr. 

 

 

Unterrichtszeiten in der 1. Schulwoche: 

 

Montag: 08.00 - 09.40 Uhr

Dienstag:  08.00 - 10.50 Uhr

Mittwoch: 08.00 - 11.45 Uhr

Donnerstag: 08.00 - 11.45 Uhr

Freitag: 08.00 - 11.45 Uhr

 

Ab Dienstag gibt es bereits die Möglichkeit Mittag zu essen

(Kosten: ca. 3€). Hierfür bitte ich höflich um Anmeldung bei der Lehrerin oder Hortpädagogin. 

 

Die schulische Nachmittagsbetreuung startet in der 2. Schulwoche!   

 

Der Postbus fährt nach Fahrplan. 

Der Holzleitner-Bus fährt am Montag um 10.00 Uhr, Dienstag um 11.00 Uhr und von Mittwoch - Freitag um ca. 12.00 Uhr. 

 

Ab der 2. Schulwoche gilt der Stundenplan, den Ihr Kind in den ersten Tage ausgeteilt bekommt. 

 

Ich wünsche allen Kindern und Eltern einen entspannten Schulbeginn, ein schönes Schuljahr und viele überraschende Glücksmomente. 

 

Speiseplan- Juni_Juli 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 16.5 KB

Abschiedsfeier für Jutta Mittendorfer

Am Freitag, 22. Juni nahmen wir Abschied von unserer ehemaligen Direktorin OSR Jutta Mittendorfer, die seit 2002 die VS Altmünster geleitet hat. 

Mit vielen kleinen und großen Helfer, ist eine bunte und berührende Feier entstanden. Wir danken Frau Mittendorfer für ihre ausgezeichnete Arbeit, ihre Verlässlichkeit, Wertschätzung und ihren Weitblick und wünschen ihr von Herzen alles Liebe für den Ruhestand!

Einen Hubschrauber hautnah erkunden

Da staunten unsere 3. und 4. Klassen, als sie erfuhren, dass in einer Stunde ein Polizei-Hubschrauber landen wird und sie ihn erkunden dürfen. Der nette Pilot beantwortete ausführlich und kindgerecht die vielen Fragen und zeigte geduldig, was es Spannendes bei einem Hubschrauber zu erkunden gibt. Eine tolle Gelegenheit einen Hubschrauber so nah landen und wieder abfliegen zu sehen, sowie Informationen übers Fliegen von Experten zu erfahren. 

 

Ein großer Dank an alle Beteiligten, vor allem an den Organisator Wolfgang Pesendorfer! 

 

Erfolgreiches Leseprojekt

Wir gratulieren der Gruppe der 4.b recht herzlich, die es beim Buchklub-Leseprojekt unter Leitung von Fr. Pesendorfer unter die Top 50 von ca. 600 eingereichten Projekten mit dem Buch "Nur mal schnell das Mammut retten" geschafft hat!

Projekttage 4a - Spital am Pyhrn

 

"Die 4. A Klasse war am Mittwoch (23.5.) - Freitag (25.5.2018) auf Projekttage. Es schliefen alle beim Lindenhof im Bäcker-Haus. Am ersten Tag unternahmen wir einen Kletter-Kurs, Bogenschießen, ein Geländespiel und am Abend grillten wir Stockbrot am Lagerfeuer. Wir entwarfen T-Shirts mit vier Wörtern: Humor, Selbstvertrauen, Begeisterung & Kreativität - diese waren bezeichnend für unsere Klasse in all den vier Jahren. Am letzten Tag am Vormittag bauten wir noch ein Floß.

Diese drei Tage werden wir nie vergessen." (Hanna, Hermine & Julia, 4.A)

 

Linz-Tag der 4. Klassen

Am 19. Juni statteten die 4. Klasse im Rahmen der Linz-Aktion ihrer Landeshauptstadt einen Besuch ab. Es gab viel zu sehen und zu erkunden. So standen am Programm:

der Besuch des Stadions, des Botanischen Gartens, des Landhauses, des ORF Landesstudios und des Ars Electronica Centers. Mit einer Menge an schönen und spannenden Eindrücken kehrten die Kinder nach Altmünster zurück.

Schule am Ball

Als feierlichen Abschluss des Projekts "Schule am Ball" traten wir am 7. Juni in Ohlsdorf gegen 14 andere Schulen zum Fußballturnier an. Unsere Fußball begeisterten Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klassen zeigten mit starker Ausdauer eine guteLeistung. So konnten sie den 5. Platz erzielen, worauf wir sehr stolz sind. 

Herzlichen Dank an Kerstin Grieshofer und Bernhard Panzirsch, die uns zum Spiel begleitet haben. 

d'Blechan

Gemeinsam mit dem Marktmusikverein wurden Blechblasinstrumente besonders lustig und kindgerecht vorgestellt. Die Blechan haben mit ihrer tollen Darbietung für viele Lacher, doch vor allem für großes Interesse am Erlernen eines Blasinstruments gesorgt. Vielen Dank für dieses wunderbare Projekt! 

Kinderpolizeitag

Am 16. Mai fand an unserer Schule kein normaler Unterricht statt. Gerhard Gadermair, Projektleiter und Verkehrserzieher der Polizeiinspektion Altmünster kam mit zehn Polizistinnen/ Polizisten zu uns an die Schule.

In vier spannenden Stationen durften die Kinder in die Aufgabenbereiche und Ausrüstung der Polizei hineinschnuppern. So erfuhren sie viele interessante Informationen und durften auch so manches selbst ausprobieren. 

Worauf kommt es bei einer Spurensuche an? Wie funktioniert eine Radarmessung? Was genau macht ein Polizeihund? Wie kann man Polizist werden, uvm. waren nur ein paar Themenbereiche, die eindrucksvoll und kindgerecht gezeigt und erklärt wurden. 

Es war ein großartiger und sehr spannender Tag! 

 

Vielen Dank an das tolle Team der Kinderpolizei! 

 

Hier geht's zum Bericht von BTV...

 

Garteneröffnungsfest

"Gemeinsam wachsen, gemeinsam leben"

Am Mittwoch den 9.Mai wurde der gemeinsame Schulgarten der Neuen Mittelschule und der Volksschule Altmünster feierlich eröffnet.

Über 600 Besucher erfreuten sich an den tollen Beiträgen der Schülerinnen und Schüler. So sorgten einstudierte Tänze, ein Chor aus Groß und Klein, Musikstücke des Blasorchesters, sowie eine großartige Modenschau für ein kurzweiliges Bühnenerlebnis. Das Versenken einer Zeitkapsel, als Erinnerung an die Entstehung dieses wunderbaren Orts, und die Segnung mit Kurat Thomas Adamu fanden bei sommerlichen Temperaturen direkt im Garten statt. 

 

Anschließend sorgten viele ansprechende Stationen – Kinderschminken, Tombola, Feuerwehr, Sackhüpfen, Bauernhof erleben, uvm. - für einen unterhaltsamen und lustigen Nachmittag. Die Gäste wurden von der Fa. Gruber und beiden Elternvereinen mit Leckereien und gekühlten Getränken versorgt.

 

Der Schulgarten wurde von der Gartenarchitektin Fr. DI Barbara Derflinger als Natur- und Erlebnisgarten angelegt. Er soll ein Bereich der Begegnung sein, eine Verbindung zum Ort hin schaffen und gemeinsam von Volksschule, Hort und Neuer Mittelschule genutzt werden. Er gibt unseren Kindern die Möglichkeit den Zyklus der vier Jahreszeiten zu beobachten und Mutter Natur mit Wertschätzung zu begegnen. In Hochbeeten wurde Verschiedenes gepflanzt und schon bald können erste Früchte geerntet werden. Unsere Schülerinnen und Schüler frequentieren in den Pausen gerne Schaukel, Rutsche und Slackline und im Atrium kann auch Unterricht im Grünen stattfinden. Es war ein großartiges Fest!

 

 

Einen großen Dank an alle Menschen, die zu diesem wertvollen Projekt beigetragen haben. 

Ganz besonders möchte ich unserem Elternverein danken, der einige Spielgeräte und die Hochbeete gesponsert hat.  

 

Bilder finden Sie hier!

 

Maibaumtanz

Beim Aufstellen des Maibaums, am Sonntag, den 29.4., führten viele tanzbegeisterte Schülerinnen und Schüler aus unseren 2., 3. und 4. Klassen eine gelungene Darbietung von traditionellen Volkstänzen vor. Die zahlreichen Besucher waren begeistert von den hübsch gekleideten "Dirndln und Buam", die mit Begeisterung das Tanzbein schwangen. 

 

Herzlichen Dank an unsere liebe Frau Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger, die sämtliche Aktionen unserer Kinder immer sehr wertschätzend unterstützt und anerkennt. 

 

Vielen Dank an den Trachtenverein Altmünster für die tolle Zusammenarbeit!

 

Bezirkssieger und 2. Platz beim HELFI -Landesbewerb

Heuer bewiesen 22 Gruppen des Bezirks Gmunden beim JRK-Erste-Hilfe-Bewerb der Volksschulen, dass Erste Hilfe einfach ist!

Nach intensiver Vorbereitung über mehrere Wochen, stellten sich die Gruppen  "Helfigang", die "Coolen Helfis" und die "Helfigeister" der VS Altmünster einem Theorietest und 6 praktischen Stationen. Mit viel Eifer und Wissen zeigten sie ihr Können bei der Versorgung eines Knochenbruchs, Wespenstichs, einer Verbrennung u.v.m.

Das Können unserer Gruppen war so großartig, dass es zwei davon unter die besten 5 schafften und der 1. Platz an unsere Altmünsterer "Helfigang" (4b) ging!

 

Ebenso erfolgreich meisterten die beiden Gruppen den Landesbewerb, der am 9. Mai in Wels stattfand. Unter mehr als 40 oö. Gruppen schaffte es die "Helfigang" auf den tollen

2. Platz!

 

Herzlichen Glückwunsch zu dieser hervorragenden Leistung!

 

Erfolgreiche Radfahrprüfung

Viel Nervosität lag am 25. April in der Luft, als die SchülerInnen der 4. Klassen zur praktischen Radfahrprüfung antraten. Das viele Üben hat sich gelohnt, denn alle Kinder haben bestanden!. Nicht nur die Prüflinge, auch die Lehrerinnen, Herr Inspektor Gadermair und der Elternverein, der für eine kleine Jause sorgte, freuten sich über diesen Erfolg. Nach der Fahrradsegnung von Rudolf Kanzler durften einige Radprofis bereits alleine nach Hause radeln. Danke an alle Beteiligten für die tolle Unterstützung! 

 

Wir gratulieren unseren Führerschein-Neulingen recht herzlich und wünschen eine gute Fahrt!

Lese-Schaufenster

Im Rahmen eines Projektes des Buchclubs teilten sich die SchülerInnen unserer 4b-Klasse in Kleingruppen, wählten aus einer Bücherliste ihre Lieblingsbücher aus und setzten sich intensiv mit dem Inhalt dieser auseinander. Anschließend wurde zum Buch passend gebastelt, gezeichnet, gehäkelt,…etc. Die SchülerInnen durften ihre Leseprojekte im Schaufenster des Papierfachgeschäftes von Eva Haas präsentieren. Die fertigen Werke sind zur Zeit noch bei Frau Haas ausgestellt, danach können sie in der Schule besichtigt werden. 

 

Erstkommunion

Am Sonntag, 22. April erlebten wir eine besonders schöne, wunderbar vorbereitete Erstkommunion mit unserem neuen Pfarrer Franz Trinkfass. 

Ein herzliches Danke an unsere Religionslehrerin Renate Foruzan, sowie dem engagierten Team der Pfarre, die wieder alles bestens geplant haben. Neben dem Besuch unserer Frau Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger, bereitet uns die Musik der Marktmusikkapelle Altmünster eine besonders große Freude. 

Schmetterlings-Projekt

Dass es ca. 4000 verschiedene Schmetterlingsarten in Österreich gibt, sich der Nachtfalter an Mond oder Sternen orientiert und Raupen selber giftig werden, wenn sie giftige Pflanzen fressen… Dieses Wissen eigneten sich unsere Schülerinnen und Schüler bei einer sehr interessanten Ausstellung am Marktgemeindeamt Altmünster an, bei der es rund um den Schmetterling ging. 

Die vielen mitgenommenen Informationen  und Eindrücke verpackten die Kinder dann in spannende Schmetterlings-Projekte im Sachunterricht.

Herzlichen Dank für dieses wunderbare Angebot in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund OÖ. Eine wirklich gelungene Veranstaltung! 

HUI statt PFUI

Die Kinder der Volksschule Altmünster nahmen an der Flurreinigungs-Aktion 2018 teil. Mit großem Eifer wurde Müll von Wegen und Wiesen gesammelt.

Besuch in der Gärtnerei Nussbaumer

Die 3. Klassen starteten mit einem Besuch in der Gärtnerei Nussbaumer (Pinsdorf) in den Frühling. Gestärkt mit einer Jause erfuhren die Kinder viel Wissenswertes über die Pflanzenwelt. Zum Schluss durften noch selbst Blumen eingepflanzt werden. 

Kinderbasar des Elternvereins: 17. März

Am Samstag 17. März von 9.00-12.00 Uhr findet wieder unser beliebter Kinderbasar des Elternvereins statt. 

 

Nehmen Sie teil am Auf- und/oder Abbau und profitieren Sie vom Vorkaufsrecht!

 

Wir freuen uns auf Ihre Mithilfe! 

Den menschlichen Körper entdecken

Mit einer großartigen Körperpuppe, die vom Elternverein gesponsert wurde, können unsere Schülerinnen und Schüler nun auch das Innere des menschlichen Körpers bis ins Detail erkunden. 

 

Vielen, lieben Dank für dieses fantastische Geschenk! 

Schirennen am Hochlecken

Am 15. Februar fand am Hochlecken unser Bezirksschitag statt. Wir freuen uns über die rege Teilnahme und die hervorragenden Ergebnisse unserer Schüler und Schülerinnen. 

2. Platz beim VS-Basketballturnier

Unsere Schulmannschaft "Black Flyers" der 4. Klassen erkämpften sich mit sportlichem Können, Ballgeschick, Durchhaltevermögen und Teamgeist einen wunderbaren 2. Platz beim VS-Basketballturnier des Bezirks in Gmunden. 

Auch der Nebenbewerb für die Kinder, die nicht am Feld spielten war ein tolles Angebot, das erfreut angenommen wurde. 

 

Herzlichen Dank an Markus Pinezich für die ausgezeichnete Organisation und an die Bundesliga-Spieler der Swans Gmunden, die im Vorfeld die Kinder bei Trainingseinheiten motivierten. 

 

Hier geht's zum BTV-Bericht...

http://www.btv.cc/salzkammergut/sendung/2018_08/Basketball_Turnier_der_Volksschulen/7847

 

Faschingdienstag

Dass auch der Spaß in der Schule nicht zu kurz kommt, zeigte sich wieder am Faschingsdienstag.  

Ob Cowboy, Prinzessin, Riesen-Emoji oder Einhorn - die Kinder gaben sich sehr viel Mühe bei ihren kreativen Kostümen.

Während des Vormittags fanden lustige und unterhaltsame Faschingsstunden statt.

Dafür sorgten verschiedene Stationen, die in den Klassen vorbereitet waren. Es gab z.B. einen "Wuzeltisch" für spannende Fußballspiele, Schminken, Becherwerfen, Kegeln, Autorennen, einen Huttanz und noch vieles mehr. So verging die Zeit im Schulgebäude beim bunten Faschingstreiben wie im Flug.

Zum Abschluss bekamen wir noch Besuch von unserer Frau Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger. Sie überbrachte den Kindern leckere Faschingskrapfen. Wir freuten uns sehr über ihren Besuch und diesen lustigen Tag in der Schule. 

 

Projekt "Leseeltern"

Bei unserem Projekt "Leseeltern" begleiten Eltern ihr Kind und deren Klassenkollegen einmal in der Woche beim Lesen in der Schule. 

 

"Die LESEMAMA ist für uns Eltern eine tolle Gelegenheit einen Einblick in den Schulalltag unserer Kinder zu bekommen. Mit anderen Kindern zu lesen gibt uns einen Vergleich, auf welchem Lesestand das eigene Kind ist. Man merkt schnell, wo man das Üben zu Hause noch intensivieren soll. Ganz nebenbei lernt man die Klassenkameraden des Kindes näher kennen.

Die Kinder freuen sich auf die verschiedenen Eltern und bemühen sich besonders. Außerdem sind sie sehr stolz, wenn die eigene Mama, Papa, Oma oder Opa kommen darf!" (Frau Spiessberger, Mama aus der 1a)

Leseolympiade

Auch heuer nahmen die 4. Klassen an der Leseolympiade des Bezirk Gmundens teil. Dieses Jahr fand die Veranstaltung in der VS Laakirchen statt.

Unsere 3 Leseprofis Marlene, Paul und Simon stellten sich der spannenden Herausforderung und traten am 5.2.2018 gegen 18 weitere 3er-Teams an.

Mit ihrem erstaunlichen Wissen über die drei gelesenen Bücher kämpften sie sich Frage für Frage bis knapp vor die Finalrunde.

 

Wir sind sehr stolz auf euch und eure super Leistung!

Speiseplan Februar
Speiseplan Februar 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 15.8 KB

Ein wunderbares Fußball-Projekt mit Helmut Pöll! Wir freuen uns schon auf das Turnier. 

 

Hier geht es zum Bericht...

https://www.meinbezirk.at/salzkammergut/lokales/schule-am-ball-in-altmuenster-d2390678.html

Aktionstag "Schisprung"

Einen sportlichen Schultag der besonderen Art erlebten unsere SchülerInnen mit dem Nordic Schiteam Salzkammergut. Organisiert durch Dr. Gudrun Kleinrath und Nachwuchstrainer Daniel Keil, mit Unterstützung von Herrn Grieshofer schnupperten die Kinder "Schisprungluft". Zwar nicht direkt auf der Schanze, dafür aber am Schisprungsimulator in der Turnhalle. Gestartet wurde mit einer kraftvollen Präsentation von Daniel Keil, der interessante Informationen übers Schispringen wunderbar kindgerecht und hochspannend vermittelte. Danach wurde die Ausrüstung getestet, anprobiert und das Schispringen geübt.   

Wir alle waren total begeistert! 

Ein besonderer Dank an Dr. Gudrun Kleinrath, die uns diesen bereichernden Tag organisierte. 

Vorsicht - Glatteis!

Im Rahmen des Sportunterrichts wagten sich die Kinder der 2b aufs Eis der Gmundner Eishalle. Ob mit oder ohne Pinguin, der Spaß war auf jeden Fall dabei!